Die neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen in Split- bzw. Monoblock-Bauweise Vitocal 200-S, 222-S und 200-A gehören zu den leisesten Geräten dieser Bauart. Dank Advanced Acoustic Design beträgt im Nachtbetrieb in drei Metern Abstand ihr Schalldruckpegel nur noch 35 dB(A). Damit lässt sich die gesetzliche Vorgabe nach TA Lärm, dass beim Betrieb von Wärmepumpen beim Nachbarn nur 35 dB(A) ankommen dürfen, auch in dicht bebauten Reihenhaussiedlungen erfüllen.

Mit den innovativen, flüsterleisen Außeneinheiten der neuen Luft/Wasser-Wärmepumpen ist der Betrieb auch in dicht bebauten Reihenhaussiedlungen problemlos möglich. Mit einem Schalldruckpegel von lediglich 35 dB(A) in drei Metern Abstand gehören sie zu den leisesten Geräten dieser Bauart.

Advanced Acoustic Design

Für den extrem niedrigen Geräuschpegel der Außeneinheiten sorgt Advanced Acoustic Design (AAD). Dabei wird das Frequenzspektrum gezielt so verschoben, dass tiefe Töne von der umgebenden Bausubstanz effektiv gedämpft werden können. Einen wesentlichen Beitrag leisten darüber hinaus schall­optimierte Ventilatoren mit stufenloser Drehzahlregelung und die zweifache Schwingungsentkopplung.

Vitocal 200-S und 222-S

Bei den Split-Wärmepumpen sind Innen- und Außeneinheit über Kältemittelleitungen verbunden. Vitocal 200-S hat als Inneneinheit ein platzsparendes Wandgerät, Vitocal 222-S ein Kompaktgerät mit einem integrierten 220-Liter-Speicher-Wassererwärmer. Beide Geräte enthalten alle wesentlichen Komponenten für die Wärmeübertragung auf das Heizsystem und die Trinkwasser­erwärmung.

Durch ihr ansprechendes Design harmonieren die Außeneinheiten mit nahezu jeder Hausfassade.
Die gesetzliche Vorgabe nach TA Lärm wird bereits in einem Abstand von drei Metern erfüllt.

Vitocal 200-A

Bei der neuen Monoblock-Wärmepumpe ist der komplette Kältekreis in der Außeneinheit, die über wassergefüllte Verbindungsleitungen mit der innen installierten Hydraulik verbunden ist.

Ausführungen zur Gebäudekühlung

Sowohl die Split- als auch die Monoblock-Wärmepumpen gibt es in Ausführungen, die nur zum Heizen oder wahlweise zum Heizen und Kühlen eingesetzt werden können.

Niedrige Betriebskosten durch hohe Effizienz

In den Außeneinheiten der neuen Wärmepumpen sorgen drehzahlgeregelte Scroll-Verdichter und asymmetrisch dimensionierte Wärmetauscher für hohe Effizienz. Merkmal dieser Wärmetauscher sind deutlich größere Kanalquerschnitte auf der Wasserseite als auf der Kältemittelseite. Damit wird die Wärmeübertragung gesteigert und der Stromverbrauch der Umwälzpumpe verringert.

Vitotronic 200 Regelung mit WLAN-Option

Einfach und intuitiv lässt sich die Regelung bedienen. Wird die Wärmepumpe mit einer zentralen Wohnungslüftung Vitovent 300-W oder 300-F kombiniert, können beide Geräte über die Vitotronic 200 Regelung gesteuert werden. Mit der Internet-Schnittstelle Vitoconnect (Zubehör) und der kostenlosen ViCare App ist die Bedienung aus der Ferne per Smartphone möglich. Darüber hinaus kann die Anlage mit Zustimmung des Betreibers auch von einem Fachbetrieb per Softwaretool Vitoguide online betreut werden.


Vorteile für die Marktpartner

  • Einsatz auch in Reihenhaussied­lungen durch Advanced Acoustic Design (AAD)
  • Einfache Einhaltung der gesetzlichen Schallanforderungen (TA Lärm)
  • Kein Kälteschein für die Montage erforderlich (Vitocal 200-A)
  • Langlebiger und robuster Betrieb durch hohe Qualität – Made in ­Germany
  • Einfache und schnelle Installation der Inneneinheit
  • Einfacher Service durch gute Zugänglichkeit aller wartungs­relevanten Bauteile

Vorteile für die Anwender

  • Besonders leise durch Advanced Acoustic Design (AAD)
  • Heizen und Kühlen mit einem Gerät
  • Geringer Stromverbrauch durch hohe Effizienz
  • Einfach zu bedienende Regelung
  • Zentrale Steuerung von Vitovent 300-W und 300-F Lüftungsgeräten möglich
  • Fernbedienbar über Vitoconnect (Zubehör) mit ViCare App
  • Vorbereitet zur Nutzung von Solarstrom
  • Hochwertige Produktqualität – Made in Germany

Technische Daten

  • Heizleistung: 4 bis 12 kW (bei A-7/W35°C)
  • Kühlleistung: 3 bis 9 kW (bei A35/W18°C)
  • COP nach EN 14511: bis zu 4,0 bei A2/W35°C, bis zu 5,1 bei A7/W35°C
  • EER (Energy-Efficiency-Ratio): bis zu 4,0 (bei A35/W18°C)
  • Energieeffizienzklasse: A++

© Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017