Unser Jubiläumsjahr neigt sich seinem Ende zu. Es war ein gutes und erfolgreiches Jahr. Gemeinsam mit unseren Partnern im Handwerk konnten wir in nahezu allen Ländern, in denen wir aktiv sind, zusätzliches Marktpotenzial erschließen. Und es war ein emotionales Jahr. Unter dem Motto „100+ Auf in ein neues Jahrhundert“ würdigten wir die erfolgreiche Entwicklung unseres Familienunternehmens seit seiner Gründung im Jahr 1917.

Doch vor allem haben wir den Blick nach vorn gerichtet. Denn die Herausforderungen, die vor uns liegen, sind immens. Die Welt befindet sich im Umbruch. Das Klima, Technologien, Märkte, aber auch Gesellschaften und Kulturen wandeln sich in nie dagewesenem Ausmaß und Tempo. Als größte Herausforderungen, aber gleichzeitig auch als große Chancen sehen wir die Energiewende und vor allem die Digitalisierung.

Diese müssen wir nutzen, um auch im neuen Jahrhundert als unabhängiges Familienunternehmen erfolgreich zu bleiben. Das ist eine generationsübergreifende Aufgabe. Und Familienunternehmen sind gut beraten, für die Umsetzung ihrer langfristigen Strategien die Kompetenz der nachwachsenden Generation zu nutzen. Das gilt ganz besonders für deren digitale Kompetenz.

Deshalb bin ich sehr froh, dass mein Sohn Maximilian seit zweieinhalb Jahren im Unternehmen Verantwortung trägt und die Digitalisierung vorantreibt. Auf dem Weg des Generationswechsels gehen wir jetzt einen weiteren wichtigen Schritt. Max wird künftig zweiter Group CEO neben Joachim Janssen. Beide werden als operative Doppelspitze agieren und den Wandel gestalten. Mein Sohn übernimmt die Verantwortung für die Division Heizsysteme und das digitale Neugeschäft unter VC/O, während Joachim Janssen sich auf die Divisionen Industriesysteme sowie Kühlsysteme konzentriert. Weiteres Mitglied des Verwaltungsrats ist wie bisher Dr. Ulrich Hüllmann als CFO. Ich selbst werde die Viessmann Group insgesamt weiterhin als Präsident führen.

Doch die Veränderung, die wir jetzt vollziehen, beschränkt sich nicht auf die Neuorganisation der Unternehmensführung. Sie hat auch eine inhaltliche Komponente und betrifft den Kern unseres Handelns. Seit 100 Jahren steht Viessmann vor allem für Wärme. Aber unsere Verantwortung als Familienunternehmen geht weit darüber hinaus.

Dementsprechend haben wir ein neues Leitbild definiert: Wir erschaffen und erhalten Lebensräume für die Generationen von heute und morgen. Ganzheitliche Energiesysteme und vor allem digitale Lösungen werden für uns in Zukunft eine noch stärkere Rolle spielen. So wollen wir einen Beitrag leisten, auf unserem Planeten ein lebenswertes Leben für die kommenden Generationen zu erhalten.

Dabei ist am wichtigsten: Diesen Weg gehen wir im Schulterschluss mit Ihnen – den Partnern aus dem Fachhandwerk. Unsere enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit war schon in der Vergangenheit immer die Grundlage unseres gemeinsamen Erfolgs – und sie wird es auch in der Zukunft sein.

In diesem Sinne danke ich Ihnen für die gute Zusammenarbeit. Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie viel Glück, Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr.

Mein Dank gilt auch allen Viessmann Mitarbeitern für ihr Engagement im Jubiläumsjahr, verbunden mit den besten Wünschen für frohe Festtage. Auf in ein neues Jahrhundert!

Ihr Prof. Dr. Martin Viessmann 

© Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Jahrgang 2017