Lächeln für die Fotografen: Barbara Schöneberger und Katharina Viessmann bei der Feier zum 50. Geburtstag von "terre des hommes".

Gemeinsam für die gute Sache: Katharina Viessmann hat in Berlin einen Scheck über 45.000 Euro an Barbara Schöneberger überreicht. Die Moderatorin unterstützt seit 2005 das Kinderhilfswerk „terre des hommes“. Das Geld soll verwendet werden, um Schulen in Afghanistan mit einer Heizung auszustatten – und so bessere Bildungschancen zu ermöglichen.

„Ich freue mich sehr, heute terre des hommes diesen Scheck im Auftrag unserer Mitarbeiter zu überreichen. Sie haben durch ihr Engagement das Geld gesammelt, das jetzt wichtigen Bildungsprojekten zugutekommt. Das ist eine großartige Sache“, sagt Katharina Viessmann. Die Spende ist ein Ergebnis der Mitarbeiter-Aktion "HereViGo" im Rahmen des Firmenjubiläums. Für jedes neue private Projekt, das sich die Beschäftigten vorgenommen und umgesetzt haben, hat Viessmann 1.000 Euro für den guten Zweck zur Verfügung gestellt. Insgesamt kamen so 120.000 Euro zusammen, die das Unternehmen nun als Spende an terre des hommes, UNICEF und die Hans Viessmann-Schule in Frankenberg (Eder) übergibt.

Nach der Spendenübergabe folgte für Barbara Schöneberger noch eine bunte Überraschung. Zum 50. Geburtstag des Kinderhilfswerkes hatte sie an der Spendenaktion „Wie weit würdest du gehen“ teilgenommen. Und dabei vollmundig versprochen: Kommen 2017,50 Euro zusammen, lasse ich mich von Kindern mit Farbbeuteln und Wasser bewerfen. Es wurden schließlich 2608 Euro – und die Moderatorin erhielt ihr neues buntes Ganzkörper-Outfit. Für die gute Sache und zur Freude der zahlreichen Kinder.

Geld für bessere Bildung: Katharina Viessmann überreicht Barbara Schöneberger den Scheck über 45.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:

© Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017