Das weiße Doppel-S auf dem schwarzen Spoiler bei Jaguar Panasonic Racing.

Die nächste Generation des Rennsports trifft auf die nächste Generation des Heizens und Wohnens – so lässt sich die Partnerschaft zwischen Viessmann und Panasonic Jaguar Racing beschreiben, die seit Beginn der Formel-E-Saison 2017/2018 besteht. 

Übergeordnetes Ziel: Gemeinsam die Lebensräume kommender Generationen gestalten, indem erneuerbare Energien greifbar gemacht, Veränderungen vorangetrieben und nachhaltige technologische Innovationen für Jeden zugänglich gemacht werden. Am Pfingstwochenende fand das neunte Rennen der ABB FIA Meisterschaft in Berlin statt.

„Ich habe von meinem Vater sehr viel gelernt.“

Unter dem Motto „Take a ride with the next Generation” stand das Viessmann Presse-Event am Vortag des Rennens. Nach einer exklusiven Führung über das Tempelhofer Feld mit Blick hinter die Kulissen war das Highlight die Talkrunde mit Max Viessmann und Panasonic-Jaguar-Pilot Nelson Piquet jr.

Die nächste Generation Unternehmer und Rennfahrer sprachen darüber, was es heißt, in die Fußstapfen erfolgreicher Väter zu treten und welche Herausforderungen es mit sich bringt, in jungen Jahren Führungsverantwortung zu übernehmen. Gemeinsam schauten sie in die Zukunft – und darauf, wie künftig Energie genutzt und Lebensräume gestaltet werden:

„Unser Klima wandelt sich fundamental, das ist eine globale Herausforderung. Wir arbeiten daran, dass unsere Erde auch für künftige Generationen ein lebenswerter Ort bleibt,“ sagte Max Viessmann, und Nelson Piquet jr. ergänzte: „Ich freue mich sehr, Teil dieser Entwicklung zu sein.“

Gut besucht war der Viessmann Truck im "E Village" auf dem Tempelhofer Feld.
"Take a ride with the next generation" - unter diesem Motto war Viessmann bei der Formel E präsent.
Im Family Lab war die Vorstellungskraft der jungen Formel-E-Fans gefragt.

Lebensräume der Zukunft

Am Renntag selbst war Viessmann mit einem Ausstellungstruck vor Ort und präsentierte Lösungen für Lebensräume der Zukunft sowie spannende Attraktionen für große und kleine Formel-E-Fans.

Neben dem neuen Premium-Heizsystem, der Brennstoffzelle Vitovalor PT2, die neben Wärme auch Strom erzeugt, konnten sich Besucher über neue, digitale Services informieren. Kerngedanke der Dienstleistungsangebote Cary und Heating as a Service ist mehr Komfort und Zeit sowie ein höherer Wohlfühlfaktor im eigenen Zuhause durch die Verknüpfung von Technologie und Service.

Lebensräume für künftige Generationen gestalten und erhalten – das hat sich Viessmann in seinem Leitbild auf die Fahne geschrieben. Deshalb gab es auch bei der Formel E spezielle Angebote für Kinder: Life-Illustratoren brachten ihre kunterbunten Vorstellungen vom Leben in der Zukunft aufs iPad; auf einem Mini-Parcours konnten die Kleinen selbst zu Formel-E-Fahrern werden. Der neue Ansatz, an einem Viessmann Stand alle Generationen anzusprechen, hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen: Über 4 000 Besucher wurden verzeichnet. 

„Ich trete in die Fußstapfen eines großen Unternehmers und habe von meinem Vater sehr viel gelernt.“

Max Viessmann

„Mein Vater hat mir immer gesagt: Wenn du das Gleiche tun möchtest wie ich, dann tue es mit voller Überzeugung.“

Nelson Piquet jr.

© Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017